VPNÖ-Nachwuchsprogramm geht in die Zielgerade

Foto © VPNÖ

LR Schleriztko: "Wollen jungen Menschen Weg in die und in der Politik erleichtern"

In den letzten 6 Monaten haben 13 politisch interessierte Jugendliche aus ganz Niederösterreich das Ausbildungsprogramm der Volkspartei Niederösterreich besucht, das nunmehr in die Zielgerade geht. Neben Workshops - in deren Rahmen sie sich Wissen über die politische Arbeit in den unterschiedlichsten Bereichen aneignen konnten - gab es auch Gelegenheiten Spitzenpolitiker kennenzulernen. Auch Landesrat Ludwig Schleritzko besuchte das Ausbildungsprogramm, um im persönlichen Rahmen ein Gespräch zu führen. Dabei ermöglichte er ihnen nicht nur einen Einblick in den umfangreichen Tagesablauf eines Landesrates, sondern verriet auch persönliches: „Wer mit voller Kraft arbeitet, muss auch die Zeit finden, um Kraft zu tanken, das tue ich am liebsten bei Spaziergängen in der Natur“. Zum VPNÖ-Nachwuchsprogramm hielt Schleritzko fest: „Wir wollen jungen Menschen den Weg in die Politik und den Weg in der Politik erleichtern, indem wir ihnen das beste Rüstzeug in die Hand geben“.

„Wir haben im letzten halben Jahr viel gelernt und freuen uns nun darauf, so viel wie möglich auch umzusetzen“, sind sich die Teilnehmer GR Thomas Brunner aus Markersdorf an der Pielach (1.v.links), GR Verena Schmidt aus Karlstetten (4.v.rechts) und Simon Obermayer (2.v.rechts) aus Wilhelmsburg einig.