Sicherungsmaßnahmen durch Wildbachverbauung

Foto zVg

Durch die Gebietsbauleitung Wien und nördliches Niederösterreich der Wildbach- und Lawinenverbauung werden derzeit Sicherungsmaßnahmen im Gemeindegebiet Kirchberg - Sois durchgeführt.

Immer wieder kam es durch den Steilhang hinter den Liegenschaften zu ein Herabrollen von Geröll und somit zu einer Gefährdung der direkt angrenzenden Häuser.

Bürgermeister Ök. Rat Anton Gonaus und GGR Severin Zöchbauer überzeugten sich im Zuge einer Besichtigung vom Fortgang der Arbeiten.

Mit einem tonnenschweren Mobilschreitbagger der Firma Lercher aus Heiligenblut werden derzeit Verankerungen in den Hang gebohrt um demnächst die Stützen, die per Helikopter aufgestellt werden, zu befestigen.

Danach wird ein Fangnetz aufgestellt um die Liegenschaften nun vor herabrollenden Steinen zu schützen.