Bezirkstagung des Blasmusikverbandes im Dirndltal

Foto zVg;

Die Bezirkstagung des Blasmusikverbandes fand dieses Mal im GH Kalteis in Kirchberg statt.

Den 30 Musikvereinen der BAG St. Pölten gehören auch die NÖ Militärmusik und die Polizeimusik NÖ an.

Blasmusik-Bezirksobfrau Ingeborg Dockner berichtet: „Eingehend besprochen haben wir die Planung des Bezirksmusikfestes mit Marschmusikbewertung am 17. September in Kirchberg sowie die Vorbereitungsarbeiten für die Musikwoche im Sommer in Ober-Grafendorf“. Der Vertreter der NÖ Militärmusik informierte die Funktionäre über die geänderte Aufnahmesituation und ersuchte, die Jungmusiker zu motivieren, sich bei der Militärmusik zu bewerben. Weitere Informationen gab es zum Jahresbericht, den Rechnungsabschluss und div. Veranstaltungen wie Kammermusikwettbewerb, Konzert- musikbewertung, Funktionärstreffen und Weiterbildung. Über ihre Arbeit meint Bezirksobfrau Ingeborg Dockner: „Unsere Kapellen sind höchst engagiert und sehr erfolgreich tätig. Es ist schön, dass es so viele tolle Personen gibt, die unsere Vereine leiten. Und es ist großartig, wie Jung und Alt gemeinsam musizieren; hier zählt nicht das Alter, sondern die Freude an der Musik, Kameradschaft und Herzlichkeit. Es macht großen Spaß, mit den Musikvereinen im Bezirk zu arbeiten. Der Blasmusik Kirchberg gratuliere ich zum 40-jährigen Jubiläum; ich freue mich schon auf das Bezirksmusikfest und danke dem Obmann Severin Zöchbauer und seinem Team für die Organisation dieses Events“.