Aktion verlängert: Um zehn Euro in NÖs Museen

Foto: ©VPNÖ

LAbg. Schmidl: 25.329 Familienpass Inhaberinnen und Inhaber im Bezirk St. Pölten profitieren von Initiative

Der NÖ Familienpass bietet viele Vorteile für alle NÖ Familien die gerne in ihrer Freizeit viel unternehmen. Alle Personen in NÖ können den Familienpass kostenlos unter: familienpass.at beantragen. Die Voraussetzung für den Erhalt des NÖ Familienpasses ist, dass mindestens ein Erwachsener oder ein Kind einen Wohnsitz in NÖ hat.

Über 6.000 Familienpass-Inhaber nutzten im Vorjahr vergünstigte Eintritte in ausgewählte NÖ Museen. Das Besondere an der Aktion: Um nur 10 Euro Eintritt pro Familie und Museum können die Besitzer eines NÖ Familienpasses inklusive einer Begleitperson mit einer unbegrenzten Anzahl an Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren Museen erkunden. Diese Aktion wurde im Vorjahr eingeführt und geht heuer in die zweite Runde.

„Dank dieser Aktion können die Familien die Ausstellungen und Museen in Niederösterreich noch besser kennen lernen und das kulturelle Angebot nutzen. Im Bezirk St. Pölten freuen wir uns besonders, dass wir uns mit dem Museum Niederösterreich an der Initiative beteiligen können. Durch die 25.329 NÖ Familienpass Inhaberinnen und Inhaber im Bezirk St. Pölten, wollen wir das Interesse der Kinder und Jugendlichen wecken. Denn Museen vermitteln nicht nur Erinnerung und Wissen, sondern sind auch Orte um Neues zu entdecken“, so Landtagsabgeordnete Doris Schmidl.

Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister betont: „Als Familienland möchten wir unseren Familien in Niederösterreich eine breite Palette an Freizeit- und Kulturangeboten bieten. Museen spielen eine wichtige Rolle in der Vermittlung von Geschichte und Kultur und können große Begeisterung bei Kindern wecken. Familienarbeit war in Niederösterreich auf der Agenda schon immer ganz oben und wird auch weiterhin oberste Priorität haben.“